Zur Blog-Übersicht

Lösungsumbau – Der grosse Umzug von Windows Server auf Linux

Eine Kundenlösung, die im Jahre 2003 unter Microsoft ASP.NET umgesetzt wurde, wird derzeit bei uns auf PHP migriert. Was sind Gründe für solche “radikalen” Entscheide? Zum einen sind sicherlich auch noch heute für Startups oder Kleinfirmen zahlbare, stabile und sichere Windows Hosting Umgebungen Mangelware, auch wenn inzwischen sehr viele Hosting Anbieter wie Genotec, Webland & Co gute Angebote bieten. Bei genauerer Betrachtung der “billig Hostings” im Preisrahmen von 100 – 200.- pro Jahr zeigen sich rasch Probleme bezüglich Webserver Performance, Sicherheit und Stabilität.

Was heisst schon “sicheres Webhosting”?

Inzwischen wird in der Schweizer Hostingszene immer mehr auf sichere und stabile Hosting Umgebungen gesetzt, da der Druck immer grösser wird. Zu oft werden auch kleine WordPress Lösungen von Malware befallen und verbreiten sich dort weiter ungewollt oder nutzen Sicherheitslücken um Mails zu verschicken. Das bedeutet: Günstig Hostings für Kleinfirmen und Private werden immer besser – auffallend aber vorerst nur im Linuxbereich. Windows Webserver finden vor allem im Businessbereich KMU & grösser Anwendung und dort ist die Frage nach Sicherheit, Stabilität und Performance meist kein Thema, da genügend Budget vorhanden ist.

Soll ich meine alte ASP.NET Lösung nun auf migrieren?

Diese Frage lässt sich bestimmt nicht generell beantworten. Eine alte ASP.NET Lösung z.B. unter 1.1 sollte aber sicher auf eine neue ASP.NET Version portiert werden. Alte Lösungen sind anfällig für Sicherheitsprobleme oder können unter Umständen instabil werden (z.B. wenn sich die Hosting Umgebung aufgrund von Serverupdates ändert).

Ein Technologiewechsel macht eigentlich nur dann Sinn, wenn dieser strategischer Natur ist: So zum Beispiel wenn neue Lösungen unter Open Source Technologie entwickelt werden oder bereits weitere Websites unter PHP entwickelt wurden.

Wer zum Geier wartet mir meine .NET Weblösung?

Klar ist: .NET Entwickler sind in der Schweiz nicht gerade Fliessbandware und bestimmt nicht günstig. Wer also ein kleines Budget hat ist besser bedient wenn er für neue Lösungen auf PHP setzt. Auch wenn Microsoft sehr viel investiert, dass u.a. Studenten während dem Studium bereits mit .NET Technologie in Kontakt kommen können (z.B. durch kostenlose Entwicklungsumgebungen, Online Kursplattformen etc.) wird es schwierig sein, den passenden “Günstig-Studenten” zu finden, der sich einer bestehenden .NET Lösung annehmen kann.

Qual der Wahl – Welche Technologie?

Welche Technologie passt für meine Weblösung? Welches Hosting brauche ich für mein Online Portal? Wie steht es mit Kosten für stabile, professionelle Web Hostings? Benötige ich einen eigenen Server? Gerne beantworten wir all Ihre Fragen: info@rettenmund-solutions.ch.



KURZER AUSZUG AUS UNSEREM KUNDENPORTFOLIO

Carlsberg Group

Universtität Bern

REKA Genossenschaft

isolutions

vereinigung bernischer anästhesiologen vba

expo event.live communication verband schweiz

universitäre psychiatrische dienste

innovationsdorf bern

Gemeinde Eich, Luzern

swiss bipolar - schweizerische gesellschaft für bipolare störungen

green golfreisen ag

kaospilots switzerland